Telefon: 03561 540727
Selbsttests für Zuhause: Teststreifen mit bunten Farbverläufen.
iStockphoto/antoniotruzzi
Symbolbild

Selbsttests aus der Apotheke können helfen, Beschwerden richtig einzuordnen. Zum Beispiel, wenn es einen Verdacht auf eine Infektion mit Chlamydien oder eine Allergie gibt. Wir zeigen Ihnen, welche Selbsttests Sie zu Hause machen können und worauf zu achten ist.

Sie haben Schmerzen im Unterbauch, niesen ständig oder haben den Verdacht, dass Ihnen etwas fehlt? Um eine erste Einschätzung zu bekommen, finden Sie in Ihrer Apotheke einfach durchzuführende Selbsttests. Innerhalb weniger Minuten geben die meisten Hinweise auf Krankheiten und körperliche Veränderungen. Die Tests können die Zuckermenge im Blut, im Hormone im Urin, Bakterien in der Vaginalschleimhaut oder Blut im Stuhl feststellen. Sie erhalten diese rezeptfrei in Ihrer Apotheke.

Eine gute Vorbereitung

Bevor Sie einen Selbsttest durchführen, ist es wichtig, die Packungsbeilage gründlich zu lesen. Der Test muss zum richtigen Zeitpunkt und mit der richtigen Menge an Blut oder Urin durchgeführt werden. Nur wenn das Ergebnis richtig abgelesen wird, sind Rückschlüsse auf eine Krankheit möglich. Fragen Sie uns auch gerne in Ihrer Apotheke. Wir erklären Ihnen, wie die einzelnen Tests funktionieren.

9 einfache Selbsttests

Die folgenden Selbsttests können Sie ganz einfach selbst zu Hause durchführen. Wichtig zu beachten ist, dass Selbsttests immer nur einen ersten Hinweis auf eine mögliche Erkrankung geben. Sie ersetzen nie den Gang zum Arzt, wenn man sich unwohl fühlt.

Mithilfe eines Teststäbchens oder -streifen wird im Urin das Schwangerschaftshormon HCG nachgewiesen. Normalerweise muss bis zum ersten Tag nach Ausbleiben der Periode gewartet werden. Doch mittlerweile gibt es Frühtests, die schon vier Tage vor der ausbleibenden Periode eine Schwangerschaft bestimmen können. Diese Selbsttests sind allerdings ungenauer und die Fehlerquote höher. Dass liegt daran, dass die Hormonkonzentration noch nicht so hoch und ein Zyklus nicht immer gleich lang ist. Testen Sie immer mit dem Morgenurin, da die Konzentration von HCG am höchsten ist.
Pollen, Tierhaare, Staub oder Schimmelpilze sind häufige Allergie-Auslöser. Mithilfe eines Selbst-Allergietestes können Sie im Blut sogenannte IgE-Antikörper nachweisen. Sie werden zum Schutz gegen Allergien gebildet. Entnehmen Sie einen Tropfen Blut aus der Fingerkuppe und träufeln ihn in eine Testkassette. In Kombination mit der Allergenmischung kann das Ergebnis zu der getesteten Allergie wenig später abgelesen werden. Alternativ wird der Test zur Auswertung an ein Labor geschickt.
Um herauszufinden, wie gut Sie Ihre Zähne putzen, gibt es in Ihrer Apotheke Zahnfärbetabletten. Einfach die Tablette zerkauen und danach den Mund ausspülen. Je nach Farbe geben die Verfärbungen Hinweise darauf, ob die Zahnbeläge schon länger vorhanden sind oder ob sie nur heute nicht gründlich genug geputzt haben. Anschließend sollten Sie die Zähne gründlich putzen.
Wenn es im Intimbereich brennt und juckt, ist ein Scheiden-pH-Selbsttest eine sinnvolle Methode, um eventuelle Infektionen zu bestimmen. Bei Schwangeren kann durch den Test außerdem das Risiko einer Frühgeburt verringert werden. Denn so lässt sich rechtzeitig erkennen, ob der pH-Wert in der Scheide zu hoch ist. Führen Sie das Teststäbchen oder den Testhandschuh in die Vagina ein und halten es an die Schleimhaut, sodass eine kleine Menge Sekret das Stäbchen verfärbt. Das Ergebnis lässt sich je nach Säuregrad an der beiliegenden Farbskala ablesen. Wenn der pH-Wert nicht im Normalbereich von 3,8 bis 4,4, liegt, kann eine Infektion vorliegen.
Brennen und eitriger Ausfluss im Intimbereich können auch Symptome für eine Chlamydien-Infektion sein. Sie ist eine der Ursachen für Unfruchtbarkeit. Ein Selbsttest schafft Gewissheit. Sie können entweder durch einen Abstrich am Gebärmutterhals oder durch einen Urintest mithilfe eines Teststäbchens testen. Der Morgenurin eignet sich hierfür am besten, weil die Hormon-Konzentration am höchsten ist. Nach 15 Minuten können Sie das Ergebnis ablesen.
Immer wiederkehrende Magenschmerzen, Übelkeit, Sodbrennen und Mundgeruch sind unangenehm und können außerdem Anzeichen einer schwerwiegenderen Erkrankung wie Gastritis sein. Das Bakterium Helicobacter-pylori ist häufig die Ursache dieser Magenbeschwerden. Es kann durch einen einfachen Blut-Selbsttest nachgewiesen werden. Mit der beiliegenden Stechhilfe einen kleinen Tropfen Blut aus der Fingerkuppe entnehmen und danach gründlich mit dem Probenverdünnungspuffer vermischen. Anschließend drei Tropfen in die Testkassette geben. Nach zehn Minuten ist das Ergebnis sichtbar.
Darmkrebs ist die zweithäufigste Krebserkrankung. Symptome wie Blut im Stuhl können ein Hinweis darauf sein. Um das nachzuweisen, ist ein Selbsttest zur Vorsorge sinnvoll. Entnehmen Sie zunächst von verschiedenen Stellen Stuhlproben mithilfe der beigefügten Auffanghilfe. Danach die Probe mit dem Probeverdünnungspuffer mischen und gut schütteln. Anschließend drei Tropfen in die Testkassette geben und nach fünf Minuten das Ergebnis ablesen.
Ein Urin-Vorsorgetest kann verschiedene Stoffe wie Eiweiß, Nitrit, Blut, Ketone und Zucker im Urin nachweisen. So können Sie mögliche Erkrankungen oder Infektionen der Harnwege oder der Nieren schnell erkennen. Auch Diabetes ist so nachweisbar. Ein Stäbchen in den Urin halten und nach einer Minute lässt sich anhand der Farbfelder auf der beigefügten Skala das Ergebnis interpretieren.
Seit Herbst 2018 gibt es HIV-Selbsttests. Um die Antikörper im Blut nachzuweisen, entnehmen Sie einen Tropfen Blut aus der Fingerkuppe und geben ihn in eine Testapparatur. Nach circa 15 Minuten können Sie das Ergebnis ablesen. Wichtig zu beachten ist, dass ein Nachweis erst 12 Wochen nach der möglichen Infektion ersichtlich ist. Ist der Test positiv, suchen Sie schnellstmöglich ein Arzt auf. Insofern ein zweiter Test das Ergebnis bestätigt, kann die Behandlung direkt starten. Da Selbsttests jedoch sehr sensibel reagieren, muss ein positives Ergebnis nicht immer zu 100 Prozent auf eine Infektion hindeuten. Achten Sie auch auf das CE-Zeichen. Es garantiert die Zulassung des Tests in Europa. Außerdem gibt es an, dass der Test für die Verwendung durch Laien entwickelt wurde.

Persönlicher Service in Ihrer Apotheke

In Ihrer Apotheke erhalten Sie hochwertige Messgeräte. Damit können Sie zum Beispiel Blutdruck und Blutzucker bestimmen. Gerne messen wir auch vor Ort Ihre Werte, wie zum Beispiel Körperfett. Sprechen Sie uns gerne an!

Volker Krüger,

Ihr Apotheker
Selbsttests für Zuhause: Teststreifen mit bunten Farbverläufen.
iStockphoto/antoniotruzzi
Symbolbild

Selbsttests aus der Apotheke können helfen, Beschwerden richtig einzuordnen. Zum Beispiel, wenn es einen Verdacht auf eine Infektion mit Chlamydien oder eine Allergie gibt. Wir zeigen Ihnen, welche Selbsttests Sie zu Hause machen können und worauf zu achten ist.

Sie haben Schmerzen im Unterbauch, niesen ständig oder haben den Verdacht, dass Ihnen etwas fehlt? Um eine erste Einschätzung zu bekommen, finden Sie in Ihrer Apotheke einfach durchzuführende Selbsttests. Innerhalb weniger Minuten geben die meisten Hinweise auf Krankheiten und körperliche Veränderungen. Die Tests können die Zuckermenge im Blut, im Hormone im Urin, Bakterien in der Vaginalschleimhaut oder Blut im Stuhl feststellen. Sie erhalten diese rezeptfrei in Ihrer Apotheke.

Eine gute Vorbereitung

Bevor Sie einen Selbsttest durchführen, ist es wichtig, die Packungsbeilage gründlich zu lesen. Der Test muss zum richtigen Zeitpunkt und mit der richtigen Menge an Blut oder Urin durchgeführt werden. Nur wenn das Ergebnis richtig abgelesen wird, sind Rückschlüsse auf eine Krankheit möglich. Fragen Sie uns auch gerne in Ihrer Apotheke. Wir erklären Ihnen, wie die einzelnen Tests funktionieren.

9 einfache Selbsttests

Die folgenden Selbsttests können Sie ganz einfach selbst zu Hause durchführen. Wichtig zu beachten ist, dass Selbsttests immer nur einen ersten Hinweis auf eine mögliche Erkrankung geben. Sie ersetzen nie den Gang zum Arzt, wenn man sich unwohl fühlt.

Mithilfe eines Teststäbchens oder -streifen wird im Urin das Schwangerschaftshormon HCG nachgewiesen. Normalerweise muss bis zum ersten Tag nach Ausbleiben der Periode gewartet werden. Doch mittlerweile gibt es Frühtests, die schon vier Tage vor der ausbleibenden Periode eine Schwangerschaft bestimmen können. Diese Selbsttests sind allerdings ungenauer und die Fehlerquote höher. Dass liegt daran, dass die Hormonkonzentration noch nicht so hoch und ein Zyklus nicht immer gleich lang ist. Testen Sie immer mit dem Morgenurin, da die Konzentration von HCG am höchsten ist.
Pollen, Tierhaare, Staub oder Schimmelpilze sind häufige Allergie-Auslöser. Mithilfe eines Selbst-Allergietestes können Sie im Blut sogenannte IgE-Antikörper nachweisen. Sie werden zum Schutz gegen Allergien gebildet. Entnehmen Sie einen Tropfen Blut aus der Fingerkuppe und träufeln ihn in eine Testkassette. In Kombination mit der Allergenmischung kann das Ergebnis zu der getesteten Allergie wenig später abgelesen werden. Alternativ wird der Test zur Auswertung an ein Labor geschickt.
Um herauszufinden, wie gut Sie Ihre Zähne putzen, gibt es in Ihrer Apotheke Zahnfärbetabletten. Einfach die Tablette zerkauen und danach den Mund ausspülen. Je nach Farbe geben die Verfärbungen Hinweise darauf, ob die Zahnbeläge schon länger vorhanden sind oder ob sie nur heute nicht gründlich genug geputzt haben. Anschließend sollten Sie die Zähne gründlich putzen.
Wenn es im Intimbereich brennt und juckt, ist ein Scheiden-pH-Selbsttest eine sinnvolle Methode, um eventuelle Infektionen zu bestimmen. Bei Schwangeren kann durch den Test außerdem das Risiko einer Frühgeburt verringert werden. Denn so lässt sich rechtzeitig erkennen, ob der pH-Wert in der Scheide zu hoch ist. Führen Sie das Teststäbchen oder den Testhandschuh in die Vagina ein und halten es an die Schleimhaut, sodass eine kleine Menge Sekret das Stäbchen verfärbt. Das Ergebnis lässt sich je nach Säuregrad an der beiliegenden Farbskala ablesen. Wenn der pH-Wert nicht im Normalbereich von 3,8 bis 4,4, liegt, kann eine Infektion vorliegen.
Brennen und eitriger Ausfluss im Intimbereich können auch Symptome für eine Chlamydien-Infektion sein. Sie ist eine der Ursachen für Unfruchtbarkeit. Ein Selbsttest schafft Gewissheit. Sie können entweder durch einen Abstrich am Gebärmutterhals oder durch einen Urintest mithilfe eines Teststäbchens testen. Der Morgenurin eignet sich hierfür am besten, weil die Hormon-Konzentration am höchsten ist. Nach 15 Minuten können Sie das Ergebnis ablesen.
Immer wiederkehrende Magenschmerzen, Übelkeit, Sodbrennen und Mundgeruch sind unangenehm und können außerdem Anzeichen einer schwerwiegenderen Erkrankung wie Gastritis sein. Das Bakterium Helicobacter-pylori ist häufig die Ursache dieser Magenbeschwerden. Es kann durch einen einfachen Blut-Selbsttest nachgewiesen werden. Mit der beiliegenden Stechhilfe einen kleinen Tropfen Blut aus der Fingerkuppe entnehmen und danach gründlich mit dem Probenverdünnungspuffer vermischen. Anschließend drei Tropfen in die Testkassette geben. Nach zehn Minuten ist das Ergebnis sichtbar.
Darmkrebs ist die zweithäufigste Krebserkrankung. Symptome wie Blut im Stuhl können ein Hinweis darauf sein. Um das nachzuweisen, ist ein Selbsttest zur Vorsorge sinnvoll. Entnehmen Sie zunächst von verschiedenen Stellen Stuhlproben mithilfe der beigefügten Auffanghilfe. Danach die Probe mit dem Probeverdünnungspuffer mischen und gut schütteln. Anschließend drei Tropfen in die Testkassette geben und nach fünf Minuten das Ergebnis ablesen.
Ein Urin-Vorsorgetest kann verschiedene Stoffe wie Eiweiß, Nitrit, Blut, Ketone und Zucker im Urin nachweisen. So können Sie mögliche Erkrankungen oder Infektionen der Harnwege oder der Nieren schnell erkennen. Auch Diabetes ist so nachweisbar. Ein Stäbchen in den Urin halten und nach einer Minute lässt sich anhand der Farbfelder auf der beigefügten Skala das Ergebnis interpretieren.
Seit Herbst 2018 gibt es HIV-Selbsttests. Um die Antikörper im Blut nachzuweisen, entnehmen Sie einen Tropfen Blut aus der Fingerkuppe und geben ihn in eine Testapparatur. Nach circa 15 Minuten können Sie das Ergebnis ablesen. Wichtig zu beachten ist, dass ein Nachweis erst 12 Wochen nach der möglichen Infektion ersichtlich ist. Ist der Test positiv, suchen Sie schnellstmöglich ein Arzt auf. Insofern ein zweiter Test das Ergebnis bestätigt, kann die Behandlung direkt starten. Da Selbsttests jedoch sehr sensibel reagieren, muss ein positives Ergebnis nicht immer zu 100 Prozent auf eine Infektion hindeuten. Achten Sie auch auf das CE-Zeichen. Es garantiert die Zulassung des Tests in Europa. Außerdem gibt es an, dass der Test für die Verwendung durch Laien entwickelt wurde.

Persönlicher Service in Ihrer Apotheke

In Ihrer Apotheke erhalten Sie hochwertige Messgeräte. Damit können Sie zum Beispiel Blutdruck und Blutzucker bestimmen. Gerne messen wir auch vor Ort Ihre Werte, wie zum Beispiel Körperfett. Sprechen Sie uns gerne an!

Volker Krüger,

Ihr Apotheker

Aktions-Angebote

49% gespart

GINKOBIL-ratiopharm

120 mg Filmtabletten 1)

Bewährter Ginkgo biloba Extrakt in Topqualität. Verbessert die Gedächtnisleistung. Hilft die geistigen Anforderungen des Alltags zu bewältigen.

PZN 6680881

statt 90,98 2)

120 ST

45,99€

Jetzt bestellen
37% gespart

KAMISTAD

Gel 1)

Einzigartige 2 fach Wirkstoffkombination aus Lidocain und Kamille. Stoppt den Schmerz durch Lidocain. Hemmt die Entzündung durch Kamille.

PZN 3927045

statt 12,69 2)

10 G (799,00€ pro 1kg)

7,99€

Jetzt bestellen
22% gespart

HOGGAR

Melatonin balance Spray

Trägt dazu bei, die Einschlafzeit zu verkürzen. Mit Melatonin, natürlichen Passionsblumenextrakten und Vitamin B6. Einfach anzuwendendes Spray mit nur 1% Alkohol. Lactose- und glutenfrei und vegan.

PZN 17877575

statt 8,95 3)

20 ML (349,50€ pro 1l)

6,99€

Jetzt bestellen
44% gespart

ASS-ratiopharm

500 mg Tabletten 1)

Schmerzstillendes und fiebersenkendes Arzneimittel.

PZN 3403885

statt 5,36 2)

30 ST

2,99€

Jetzt bestellen
35% gespart

AQUALIBRA

Filmtabletten 1)

Zur Durchspülung bei bakteriellen und entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege. Wirkt schmerzlindernd. Wirkt entzündungshemmend und gründlich gegen die Bakterien. Sehr gut verträglich.

PZN 795287

statt 22,99 2)

60 ST

14,99€

Jetzt bestellen
24% gespart

KAMILLOSAN

Mund- und Rachenspray 1)

Es wird angewendet bei Rachenentzündungen bei nicht fieberhaften Erkältungskrankheiten, Schleimhautentzündungen der Mundhöhle und des Zahnfleisches.

PZN 5973405

statt 10,50 2)

30 ML (266,33€ pro 1l)

7,99€

Jetzt bestellen
29% gespart

VOMEX

A Dragees 50 mg überzogene Tabletten 1)

Zur Vorbeugung und Behandlung von Übelkeit und Erbrechen unterschiedlichen Ursprungs, insbesondere bei Reisekrankheit.

PZN 4274616

statt 8,43 2)

20 ST

5,99€

Jetzt bestellen
32% gespart

POSTERISAN

Akut Salbe 1)

Lindert Schmerzen Im Afterbereich. Zur Anwendung vor proktologischen Untersuchungen. Mit dem Lokal wirkenden Schmerzmittel Lidocain.

PZN 4957864

statt 14,76 2)

25 G (399,60€ pro 1kg)

9,99€

Jetzt bestellen
27% gespart

TRAUMEEL

S Tabletten 1)

Die alternative Behandlungsmöglichkeit bei allen Verletzungen und Beeinträchtigung des Stütz- und Bewegungsapparates. Bei Verstauchungen, Prellungen, Blutergüssen, Entzündungen und Arthrosen der Gelenke.

PZN 3515288

statt 12,29 2)

50 ST

8,99€

Jetzt bestellen
36% gespart

GUTEN

TAG Apotheke A bis Z mit Lutein Tabletten

mit Lutein Multivitamin-Komplex Tabletten

PZN 10628047

statt 10,99 3)

60 ST

6,99€

Jetzt bestellen
27% gespart

PHYTOHUSTIL

Hustenreizstiller Sirup

Bei Schleimhautreizungen im Mund- und Rachenraum und damit verbundener trockener Reizhusten.

PZN 425478

statt 10,98 3)

150 ML (53,27€ pro 1l)

7,99€

Jetzt bestellen
23% gespart

NASIVIN

Nasenspray o.Kons.Erw.u.Schulkinder 1)

Verkürzt den Schnupfen um bis zu 2 Tage.

PZN 13246062

statt 6,47 2)

10 ML (499,00€ pro 1l)

4,99€

Jetzt bestellen
33% gespart

VIGANTOL

1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten 1)

Zur Vorbeugung gegen Rachitis, Osteomalazie & bei Vitamin-D-Mangel sowie Osteoporose.

PZN 13155684

statt 8,98 2)

100 ST

5,99€

Jetzt bestellen
31% gespart

WICK

DayNait Filmtabletten 1)

Für aktivere Tage und erholsamere Nächte trotz Erkältung. Ab 15 Jahren.

PZN 14202428

statt 14,49 2)

16 ST

9,99€

Jetzt bestellen
33% gespart

DOBENDAN

Direkt Flurbiprofen 8,75 mg Lutschtabl. 1)

Bei Halsschmerzen.

PZN 6866410

statt 11,97 2)

24 ST

7,99€

Jetzt bestellen
45% gespart

DICLOX

forte 20 mg/g Gel 1)

Doppelte Wirkstoffkonzentration. Effektiv gegen Muskel und Gelenkschmerzen. Angenehm kühlend nach dem Auftragen.

PZN 16705010

statt 23,50 2)

150 G (86,60€ pro 1kg)

12,99€

Jetzt bestellen
45% gespart

VITAMIN

B-KOMPLEX-ratiopharm Kapseln

Enthält alle 8 essentiellen Vitamine des B Komplexes. Nur 1 Kapsel täglich. Frei von Lactose, Gluten, Schweingelatine.

PZN 4132750

statt 21,95 3)

60 ST

11,99€

Jetzt bestellen
33% gespart

GELOMYRTOL

forte magensaftresistente Weichkapseln 1)

Zur Schleimlösung und Erleichterung des Abhustens bei akuter und chronischer Bronchitis und zur Schleimlösung bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen.

PZN 14167086

statt 33,00 2)

60 ST

21,99€

Jetzt bestellen
21% gespart

ORTHOMOL

Immun Granulat Beutel

Eine ausreichende Versorgung des beanspruchten Immunsystems mit immunrelevanten Mikronährstoffen ist von besonderer Bedeutung -gerade bei akuten und chronischen Infektionen. Orthomol Immun ist immunspezifisch kombiniert und ausgewogen dosiert. Mit frischem Orangengeschmack.

PZN 1319962

statt 62,99 3)

30 ST

49,99€

Jetzt bestellen
40% gespart

SOVENTOL

Hydrocortisonacetat 0,5% Creme 1)

Kühlt wie ein Gel und pflegt wie eine Creme. Ideal bei gereizter Sommerhaut o. entzündeten Insektenstichen. Bei akuten und ausgeprägten Haut Irritationen: Effektiv. Schnell. Kühlend.

PZN 10714350

statt 9,97 2)

15 G (399,33€ pro 1kg)

5,99€

Jetzt bestellen
37% gespart

PERENTEROL

forte 250 mg Kapseln 1)

Bei akutem Durchfall. Bindet die Erreger und scheidet sie aus. Stabilisiert die Darmflora und regeneriert den Darm.

PZN 4796869

statt 18,98 2)

20 ST

11,99€

Jetzt bestellen
29% gespart

RIOPAN

Magen Gel Stick-Pack 1)

Bei Sodbrennen und säurebedingten Magenbeschwerden.

PZN 8592939

statt 13,99 2)

20X10 ML (49,95€ pro 1l)

9,99€

Jetzt bestellen
29% gespart

H&S

Erkältungstee V Filterbeutel

Bei fieberhaften Erkältungskrankheiten, bei denen eine Schwitzkur erwünscht ist.

PZN 3761403

statt 4,20 3)

20X2.0 G (74,75€ pro 1kg)

2,99€

Jetzt bestellen
28% gespart

CETAPHIL

Feuchtigkeitscreme

Pflegt chronisch trockene und empfindliche Haut.

PZN 1874014

statt 27,95 3)

456 ML (43,84€ pro 1l)

19,99€

Jetzt bestellen
33% gespart

PROSPAN

Hustensaft 1)

Bei chronisch-entzündlichen Bronchialerkrankungen und Husten. Löst den Schleim, fördert das Durchatmen. Lindert den Hustenreiz & die Entzündung. Mit leckerem Kirschgeschmack.

PZN 8585997

statt 8,98 2)

100 ML (59,90€ pro 1l)

5,99€

Jetzt bestellen
Unser Angebot

MERIDOL

Zahnpasta Doppelpack

Bekämpft die Ursache von Zahnfleischentzündungen.

PZN 12447835

2X75 ML (33,27€ pro 1l)

4,99€

Jetzt bestellen
31% gespart

ELMEX

GELEE 1)

Zur Vorbeugung gegen Karies, zur Unterstützung der Behandlung der Initialkaries und zur Behandlung überempfindlicher Zahnhälse.

PZN 3120822

statt 12,97 2)

25 G (359,60€ pro 1kg)

8,99€

Jetzt bestellen
Unser Angebot

ELMEX

SENSITIVE PROFESSIONAL Repair & Prevent

Repariert schmerzempfindliche Zahnbereiche und beugt zukünftiger Schmerzempfindlichkeit vor.

PZN 11517249

75 ML (53,20€ pro 1l)

3,99€

Jetzt bestellen
Unser Angebot

EUCERIN

Anti-Age Hyaluron-Filler Tag trockene Haut

Mit LSF 15 + UVA Schutz. Polstert die Haut von innen heraus auf zur sichtbaren Milderung selbst tiefer Falten.

PZN 7608420

50 ML (519,80€ pro 1l)

25,99€

Jetzt bestellen
Unser Angebot

EUCERIN

Anti-Age Hyaluron-Filler+Elasticity LSF 30

Eucerin Hyaluron-Filler + Elasticity Tagespflege – Anti Aging Creme zur Pflege von reifer Haut mit LSF 30 und UVA-Schutz.

PZN 16154610

50 ML (519,80€ pro 1l)

25,99€

Jetzt bestellen
Unser Angebot

EUCERIN

Anti-Age Hyaluron-Filler Nacht Tiegel

Intensiv Falten Auffüllende Pflege. Mildert selbst tiefe Falten.

PZN 4668723

50 ML (519,80€ pro 1l)

25,99€

Jetzt bestellen
33% gespart

IBEROGAST

ADVANCE Flüssigkeit zum Einnehmen 1)

Wirksam bei häufigen Magen Darm Beschwerden. Beruhigt den gereizten Magen und Darm ab der ersten Einnahme. Bringt die Verdauung längerfristig zurück ins Gleichgewicht.

PZN 16507592

statt 25,22 2)

50 ML (339,80€ pro 1l)

16,99€

Jetzt bestellen
33% gespart

ASPIRIN

COMPLEX Btl.m.Gran.z.Herst.e.Susp.z.Einn. 1)

Befreit bei Erkältung schnell von Schnupfen, lindert Schmerzen und senkt Fieber. Schnelle Wirkentfaltung dank löslicher Darreichungsform. Wirkdauer bis zu sechs Stunden und gut verträglich.

PZN 3227112

statt 10,48 2)

10 ST

6,99€

Jetzt bestellen
21% gespart

SEDARISTON

Konzentrat Hartkapseln 1)

Pflanzliches Arzneimittel zur Beruhigung.

PZN 2787783

statt 25,44 2)

100 ST

19,99€

Jetzt bestellen

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

Was tun bei Mundgeruch?

Was tun bei Mundgeruch?

Mundgeruch kann verschiedene Ursachen haben, zum Beispiel Probleme im Bereich von Zähnen und Zahnfleisch, Mund und Rachen, Nasen-Rachen-Raum, der Atemwege, des Verdauungstraktes oder des Stoffwechsels. Wir geben Tipps.

mehr lesen
Schiller Apotheke

Kontakt

Tel.: 03561 540727

Fax: 03561 540718


E-Mail: info@schillerapothekeguben.de

Internet: http://www.schiller-apotheke-guben.de/

Schiller Apotheke

Friedrich-Schiller-Straße 5d

03172 Guben

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 bis 18:00 Uhr


Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

powered by apovena.de